BS Vertriebsbüro GmbH

Silo-Anlagenbau - "Your specialist in silo components"

Pillauer Str. 2 · D-74336 Brackenheim
Fon ++49 (0)7135 12409 · Fax ++49 (0)7135 933599
e-mail: info@bs-vertrieb.de



QuetschventilQuetschventile

Sicherheitsorgan bei der pneumatischen Befüllung von Silos

Anwendungsgebiete:
Das Quetschventil wird als Sicherheitsorgan bei der pneumatischen Befüllung von Silos eingesetzt. In die Befülleitung eingebaut gibt sie den vollen Rohrquerschnitt während der Befüllung frei. Die starke Gummiwandung der Membrane ergibt hohe Standzeiten.
Das direkt angebaute Magnetventil ermöglicht kurze Schließ- und Öffnungszeiten.

Funktionsweise:
Bei der pneumatischen Befüllung wird das Schüttgut mittels Druckluft durch die Befüll-Leitung in das Silo geblasen. Der freie Rohrquerschnitt garantiert hohe Förderleistungen und geringen Verschleiß.
Im Störfall, Ansprechen eines Sicherheitsorgans, Steuerungsausfall usw. wird das Quetschventil durch Druckbeaufschlagung der Membrane von außen geschlossen. Die Membrane wird, im Kugelbereich des Gehäuses, von außen - mit Druckluft von mindestens 2 bar höher als der Förderdruck beaufschlagt und somit bis zum vollständigen Schließen zusammengedrückt.
Durch das direkt angebaute Magnetventil kann die Steuerluft schnell einströmen und die Membrane sicher schließen.

Material/Ausführung Technische Daten
Gehäuse: Grauguss, Alu Betriebsdruck: 4 bar
Membrane: Gummi Steuerdruck: ca. 1,8 - 2,0 bar höher als der jeweilige Betriebsdruck,
max. 6 bar
Steuerluftanschluss: G 1/4 Zoll Anschlussflansch :DIN 2576, PN 10
alternativ Innengewinde 3" bzw. 4"

 

Vorteile:
- Betriebssicher
- Wirtschaftlich
- Verschleißarm
- Kurze Schließzeiten

Masszeichnung:

Zeichnung Quetschventile

Masstabelle:

Masstabelle Quetschventile

Pneumatisches Quetschventil TYP V (Flanschausführung DN 40 bis 250 mm) - PDF

Pneumatisches Quetschventil TYP VM (Muffenausführung DN 10 bis 050 mm) - PDF